Design für Print und Web

Hintergrundbild nur für MOSe Browser

03.05.2007 um 14:07 Uhr
Emersacker
abgelegt unter CSS-Tipps

Emersacker. Durch eine spezielle Art der Notierung lässt es sich erreichen, das eine CSS-Hintergrundgrafik nur in Mozilla, Opera und Safari angezeigt wird. Der IE, auch in der Version 7, ignoriert die Angabe hingegen.

Der dazu benötigte CSS-Code ist vollkommen valide, wenn auch etwas ungewöhnlich, und benutzt die Eigenschaft background, in der mehrere Eigenschaften für Hintergrundbilder zusammengefasst werden können.

Dabei werden üblicherweise aus Gründen der Übersichtlichkeit die zugewiesenen Eigenschaften durch Leerzeichen getrennt.

Lässt man diese Leerzeichen weg, wie z.B. in folgendem Beispiel:

background:url(MOSe_only.jpg)50%50%no-repeat;

so wird der IE die komplette Zeile nicht ausführen.

Folge: kein Hintergrundbild!

Mozilla, Opera und Safari kommen mit dieser Schreibweise vollkommen zurecht und zeigen die Grafik.